© 2017 by Joe Licci GbR     Disclaimer      Impressum      Datenschutz

Schamanische Zeremonien

Zeremonien leiten Veränderungen ein

 

Zeremonien sind äußerst kraftvolle und aufgeladene Handlungen, die eine Veränderung einläuten. So kann z.B. „Neues“ eingeladen, „Altes“ verabschiedet oder „Bestehendes“ verstärkt werden. Zeremonien ermöglichen, dass ein Wunsch, oder eine Absicht, in eine besondere Handlung umgesetzt, und so erfahrbar wird. Die Handlungen innerhalb einer Zeremonie sind bewusst so gewählt, dass die Menschen aus ihrer gewohnten Gedankenwelt heraus, in ihre innere Welt der Bilder und Gefühle eintauchen können, denn das „Fühlen“ macht den großen Unterschied.

Natürlich hat jede Zeremonie auch eine materielle Ebene, auf welcher sie sichtbar in Erscheinung tritt. Das Wesen einer schamanischen Zeremonie ist jedoch geistiger/spiritueller Natur. Zeremonien zu feiern ist eine wunderbare Möglichkeit das Leben mit seinen besonderen Momenten zu erfahren. Das gilt nicht nur für den einzelnen Menschen, sondern auch für weitblickende Unternehmen mit ihren vielen Mitarbeitern.

Despacho-Zeremonie

Bis zum heutigen Tage feiern die Schamanen, vor allem in Peru, die traditionellen Zeremonien mit einem Despacho, was soviel bedeutet wie: "Geschenk". Wie auch immer Ihr Anliegen für eine Zeremonie sein mag, sie wird immer zuerst zu einem liebevollen Geschenk für "Mutter Erde/Pachamama", mit der Bitte, sie möge sich auch Ihrem Anliegen annehmen. Dies entspricht dem schamanischen Weltbild: "zuerst zu geben, bevor empfangen wird."

Wenn es Sie anspricht eine schamanische Zeremonie zu feiern, können Ihrem Anliegen entsprechend, auch andere bzw. weitere Elemente feierlich zum Ausdruck gebracht werden.

​Beispiele für „persönliche Zeremonien“:

 

  • "Erfolgreiches Gelingen"

  • "Dank für den Erfolg"

  • "Neue Lebensabschnitte"

  • "Schulabschluss"

  • "Erste Regel bei Mädchen"

  • "Neue Lebenspartner"

  • "Beenden von Lebensabschnitten"

  • "Beerdigung"

  • "Umzug in neue Wohnräume"

  • "Neuer Familiengeist", "Neuer Firmen-Spirit"

  • "Neuer Job", "neue Tätigkeit"