​Mythos Unterwelt

- Ort aller Heilungen -

In Kooperation mit dem Frankfurter Ring

Alzenau, 24.4 bis 25.4.2021

 

 

Die Unterwelt

In dem großen Weltbild der Schamanen ist die "Unterwelt" eine Realität, welche die eigentliche Macht über das Leben trägt. Hier wurzeln die unsichtbaren Fäden, die aus der frühen Vergangenheit, bis zum heutigen Alltag reichen und diesen maßgeblich beeinflussen. Fälschlicherweise wird die Unterwelt oft als Hölle verwechselt, was sie nicht im Geringsten ist. Die Unterwelt beschreibt den Ort, an dem das Unbewusste und die unbewussten Kräfte der Menschen leben; die gewollten, wie auch die vermeintlich ungewollten.

 

Die Unterwelt birgt, neben den großen Kräften und Schätzen, vor allem auch: "Alte Geschichten", "abgelehnte Schatten", "ungelebte Seelenanteile", "knebelnde Seelenverträge", "limitierende Glaubenssätze" und "tiefgreifende Ahnenverstrickungen"... Sie allesamt können das Leben dunkel und schwer werden lassen, ohne dass sie sich als Ursache zu erkennen geben. So ist es naheliegend, dass die Schamanen vor allem diesen Ort aufsuchen, um Heilung geschehen zu lassen. Veränderungen in der Unterwelt zu bewirken ist der zentrale Heilansatz der schamanischen Medizin. 

Die Unterwelt ist ein mystischer Ort, zu dem der Mensch wachsam, mutig und gut vorbereitet reisen sollte, oder zumindest in kundiger Begleitung. Der Abstieg in die Unterwelt scheint ein notwendiger Schritt in der "Menschwerdung" zu sein, denn seit Anbeginn der Zeit wird er wird in alten Mythen und Legenden immer wieder voller Ehrfurcht beschrieben. Die Unterwelt erscheint dem Nichtwissenden dabei faszinierend und furchteinflößend gleichermaßen, und selbst die Weisen zieht es nicht freiwillig dorthin. Und dennoch: In den Götter- und Heldengeschichten gilt es für die Heldinnen und Helden, auf ihrer Suche nach dem "Heiligen Gut", irgendwann auch in die Unterwelt hinabzusteigen. Nur hier vollzieht sich die Wendung zum Guten...

Ich freue mich, Dich in dem gleichnamigen Workshop, Schritt für Schritt in Deine eigene Unterwelt hinein- und wieder herauszuführen, und Dir dabei sowohl den Hüter deiner Unterwelt, als auch die Heilzeremonien vorzustellen, die Dein Leben wandeln und die Schätze bergen können.

Inhalte, unter anderem:

  • Mythos Unterwelt: Die wahre Bedeutung, die wahre Größe

  • Das Freisetzen von unbewussten (archetypischen) Kräften

  • Das Finden des "Heiligen Gutes"

  • Löschen von "Seelenverträgen"

  • Finden ungelebter "Seelen-Anteile"

  • Verstehen von Krankheitsbildern (in der Unterwelt)

  • Heilzeremonien für Unterweltsthemen

  • Vorstellen des "Hüters in der Unterwelt"

 

„Erleuchtet wird man nicht durch das Vorstellen von Lichtgestalten, sondern im Bewusstwerden der eigenen Dunkelheit“.

(C.G. Jung)

Erlebnisabend:

DO, 8.4. um 19:30 Uhr

Ort: Saalbau Bornheim, Arnsburger Str. 24 in 60385 FFM

Preis: 24,- EUR

Anmeldung bitte hier:

Workshop:

Ort: 63755 Alzenau, Burgstrasse 9 1.OG Domidionsaal

Datum und Zeit: 24.4. bis 25.4.2020

SA 10 Uhr bis 18 Uhr, SO 10 Uhr bis 17 Uhr

Preis: EUR 285,-

Anmeldung bitte hier:

​​

 

 

Der schamanische Weg

-  Archetyp des Seelenweges -

In Kooperation mit dem Frankfurter Ring

Alzenau, 26. und 27. Juni 2021

Bin ich auf meinem Weg? Gibt es eine Orientierung auf meinem Lebensweg, eine Art Landkarte, welche all die Wege aufweist, die gegangen werden können, um ans Ziel zu gelangen, und was erwartet mich am Ziel? So viele Fragen...

 

Seit Urzeiten dient das „Medizinrad“ den Schamanen als Orientierung für den Lebensweg des Menschen. Das Medizinrad stellt das gesamte schamanische Weltbild dar, samt aller Heil-Zeremonien, Einweihungen und Entscheidungen, die es auf der ureigenen Lebensreise zu treffen gilt. Gleich einer Landkarte, beschreibt es den Aufbruch, die Suche, das Finden und das Einbringen eines heiligen Gutes, das verlorengegangen schien. Seit Menschengedenken wird diese Suche immer wieder als heldenhafte Geschichte erzählt, wie z.B. in der Arthus-Legende über die Suche nach dem  „Heiligen Gral“, oder auch dem „Stein der Weisen“. Das Medizinrad beschreibt diese Suche und den Weg, der sich daraus ergibt. Nur diesmal geht es um deinen Lebensweg...

 

In diesem Kurs stelle ich das Medizinrad in seiner Breite und Tiefe vor. Hier erfährst du, aus schamanischer Sicht, über den Sinn des Lebens, die Suche nach dem verlorenen, heiligen Gut und wie man seinen Platz in der Welt wieder einnimmt. An den 2 Seminar-Tagen hast du auch die Möglichkeit, für deinen eigenen Lebensweg, Heilzeremonien und Einweihungen zu erfahren, die allesamt Licht und Wandel in dein Leben bringen möchten. Selten wird der Lebensweg so spürbar, nachvollziehbar und transformierend dargeboten, wie in den 4 Stationen des schamanischen Medizinrades.

 

Kursinhalte u.a.:

 

Süden/Die Suche:

  • Schamanische Einweihung in die eigene Heldenreise

  • Loslassen der persönlichen Verstrickungen

  • Zeremonie für deinen „Aufbruch“

Westen/Überwinden der Hindernisse:

  • Machtvolle Verwandlung der Schatten

  • Erlösen des Ahnendramas

  • Loslassen der alten Schauspiel-Rollen

Norden/Finden des Grals:

  • Zeremonielles Antworten des Seelenrufs

  • Das Rufen und Erschaffen von Energien

  • Zeremonie: „JA zu mir“

Osten/Hingabe:

  • Einswerden mit der Welt

  • Der Welt ein Geschenk werden

  • Lieben ist Dienen

Workshop:

Alzenau, SA und SO, 26.6.bis 27.6.2021

Ort: 63755 Alzenau, Burgstrasse 9 1.OG Domidionsaal

SA 10 Uhr bis 18 Uhr, SO 10 Uhr bis 17 Uhr

Preis: EUR 285,-

Anmeldungen bitte über den Frankfurter Ring

© 2017 by Joe Licci GbR     Disclaimer      Impressum      Datenschutz